shadow
ROHDE & GRAHL.working well

DE > Firmenprofil > ROHDE Logistik
     
transparent transparent transparent
BILD_firmenprofil.jpg
 

Das Team von ROHDE & GRAHL. Stärker als je zuvor.

Die Zufriedenheit unserer Kunden war und ist das zentrale Leitmotiv unseres täglichen Handelns.


 
rohde-logistik.jpg

Gruppeneigene Logistik

ROHDE Logistik GmbH

Nachhaltigkeit wird auch bei der Rohde Logistic GmbH seit der Gründung im Jahre 2005 großgeschrieben. Als Hausspediteur der ROHDE & GRAHL GmbH bekennen auch wir uns zu einer langfristigen und somit nachhaltigen Unternehmenspolitik. Ein aktiver und intelligenter Umweltschutz hat für uns als Unternehmen hohe Priorität ebenso wie die effiziente Gestaltung sämtlicher logistischer Prozesse bereits einen entscheidenden Beitrag leisten.


Unser Umweltschutz beginnt schon bei der Tourenplanung. Eine optimale Laderaumnutzung verringert das Verkehrsaufkommen und trägt damit zu einer Minimierung der CO2-Emissionen
bei. In den letzten Jahren ist die ROHDE & GRAHL GmbH um nahezu 100% gewachsen, das erhöhte Transportaufkommen konnten wir mit nur 25 % tatsächlichen Mehrkilometern und 2 Neufahrzeugen bewältigen. Die europaweit eingesetzte LKW-Flotte bedient die Abgasnorm Euro 5/6 und ist größtenteils mit der „AdBlue-Technologie“ ausgerüstet.

 

Durch den Einsatz von „AdBlue“ wird der Ausstoß von Stickoxiden um etwa 90% reduziert. Darüber hinaus reduzieren wir den Verbrauch von Kraftstoffen durch stetige Neuanschaffung von Fahrzeugen. Auch der Bestand des PKW-Fuhrparks wurde bereits zu 90% auf die Effizienzklasse A umgestellt. Seit Februar 2016 testen wir Reifen, um eine Optimierung der Laufleistung und des Kraftstoffverbrauchs zu erzielen. Bei der Verladung spielt der ökologische Aspekt ebenfalls eine wichtige Rolle.

 

Als Transportschutz für die Möbel der ROHDE & GRAHL GmbH werden nur Textildecken und andere Wiederverwendbare Verpackungsbestandteile eingesetzt, dabei werden nur so viele Verpackungsmaterialen verwendet, wie für eine sichere Verladung und Anlieferung beim Kunden erforderlich sind. Dadurch tragen wir maßgeblich zur Vermeidung von Verpackungsmüll bei und schonen die Umwelt.

Effiziente Tourenplanung (Ringverkehr)
Minimierung der CO2-Emissionen durch:
- Optimale Laderaumnutzung
- So wenig Fahrten wie möglich und nur soviele wie nötig
- Stete Modernisierung der Fahrzeugflotte
- Einsatz der Ad-Blue Technologie
Wiederverwendbarer Transportschutz und weitestgehender Verzicht auf Verpackungsmaterial

Zurück Sitemap Druckansicht 16.12.2018 - 21:13  
shadow