shadow
ROHDE & GRAHL.working well

DE > Firmenprofil > Lean Production
     
transparent transparent transparent
BILD_firmenprofil.jpg
 

Das Team von ROHDE & GRAHL. Stärker als je zuvor.

Die Zufriedenheit unserer Kunden war und ist das zentrale Leitmotiv unseres täglichen Handelns.


 
philosophie.jpg
Vorher-Nachher_Schlosserei.jpg
Vorher-Nachher_Tischlerei.jpg

Lean Production

Einführung

Bis Juni 2014 war die ROHDE & GRAHL GmbH an zwei Produktionsstandorten vertreten. Der Standort in Steyerberg, an dem die Entwicklung, die Arbeitsvorbereitung, der Einkauf und die Produktion für den Bereich Stühle sowie ein Teil der internen Logistik angesiedelt waren, wurde vollständig in den Standort Voigtei integriert. Die Standorte in Voigtei und in Steyerberg waren in ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten nahezu identisch. Trotz des stetigen Wachstums des Produktionsvolumens, der Anzahl der Mitarbeiter sowie des Umsatzes des Unternehmens, konnte diese Aufgabe durch die Einführung und Etablierung von Methoden der Lean Production erreicht werden.

 

Die Lean Production ist eine Optimierungsphilosophie, die als schlanke Produktion übersetzt wird und eine effiziente und effektive Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette charakterisiert. Heute umfasst der Unternehmensstandort eine Fläche von ca. 27.600m² mit 199 Mitarbeitern. Durch die konsequente Einführung der Lean Production und der 5S-Methode wurden Arbeitsprozesse und Arbeitsplätze optimiert. Die 5S-Methode ist eine fünfstufige Vorgehensweise um Arbeitsplätze und die Arbeitsumgebung so zu gestalten, dass der Mitarbeiter sich optimal auf die wertschöpfenden Tätigkeiten konzentrieren kann. Das Ziel ist es, nicht wertschöpfende Tätigkeiten, also Verschwendung zu eliminieren bzw. auf ein Minimum zu reduzieren. Gleichzeitig wird die Arbeitssicherheit deutlich gesteigert, da der Arbeitsplatz strukturierter und ergonomischer gestaltet ist.

Die 5 Stufen:

1S - Sortieren: Alle nicht benötigten Teile wurden aus dem Arbeitsplatz aussortiert
2S - Systematisieren: Der Arbeitsplatz wurde so organisiert, dass jedes Ding einen Platz hat, alles ist einfach zu identifizieren
3S - Säubern: Ordnung zu halten hilft uns mangelhafte oder beschädigte Teile, defekte Maschinen oder fehlerhafte Werkzeuge an den Arbeitsplätzen zu erkennen. 5S ist keine einmalige kosmetische Säuberungsaktion!
4S - Standardisieren: Die eingeführten Regeln bzw. Prinzipien (Sortieren, Systematisieren und Säubern) sind zur täglichen Gewohnheit geworden.
5S - Selbstdiziplin: 5S zur Lebensweise machen! Durch Engagement und der ständigen Verbesserung wurden alle Arbeitsschritte optimiert.

Zusammenfassung

Erhöhte Sicherheit am Arbeitsplatz
Förderung der Transparenz
Mitarbeiter erhalten Eigenverantwortung
Qualitätssteigerung am Arbeitsplatz durch Erkennen von Abweichungen in Prozessen und Steigerung des Qualitätsbewusstseins
Erhöhung der Motivation aller Mitarbeiter durch Verbesserung des gesamten Arbeitsumfeldes
Verschwendungsreduzierung = Ressourcensicherung
Verbesserte Performance in Produktivität und Qualität führt zu einer erhöhten Profitabilität und einem erhöhten Nutzen für Unternehmen und Kunden

Zurück Sitemap Druckansicht 22.10.2018 - 12:40  
shadow