shadow
ROHDE & GRAHL.working well

DE > Firmenprofil > Nachhaltigkeit
     
transparent transparent transparent
BILD_firmenprofil.jpg
 

Das Team von ROHDE & GRAHL. Stärker als je zuvor.

Die Zufriedenheit unserer Kunden war und ist das zentrale Leitmotiv unseres täglichen Handelns.


 
philosophie.jpg

Nachhaltigkeit

Unser Weg zur Nachhaltigkeit

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren unser Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökonomisches Handeln. Wir wollen nicht nur mit ganzheitlichen Büroeinrichtungen überzeugen - wir setzen bei der Entwicklung, Herstellung und Logistik auch auf überprüfte umweltschonende Materialien und Verfahren. Wir machen uns Qualität und nachhaltiges Handeln zu unserer ständigen Aufgabe - das gilt für unsere Produkte ebenso wie für unsere soziale Verantwortung und die Weiterentwicklung unseres Unternehmens.

Nachhaltigkeit_1.jpg
Nachhaltigkeit_2.jpg
Unser Nachhaltigkeitsbericht 2017
Politik und Ziele
ISO-Zertifikat Deutsch

Ausgezeichnet.

Unser Engagement für mehr Nachhaltigkeit wurde im Jahr 2016 mit der Wertung GOLD honoriert.

csr_gold_ecovadis2016.jpg

UN Global Compact.

UN_Globalcompact.jpg

Die 10 Prinzipien des United Nations Global Compact als Maßstab für das Handeln
Bereits Im Jahre 2015 sind wir der Initiative UN Global Compact beigetreten. Dies ist eine internationale Gemeinschaft von Unternehmen und Instituten, die die allgemeinen UNO-Grundsätze für Menschenrechte, Arbeitsstandards, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung beachten. Wir handeln nach den 10 Prinzipien des UN Global Compact diese sind Maßstab für unser Handeln.


Menschenrechte
Prinzip 1 – Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereiches unterstützen und respektieren sowie

Prinzip 2 – sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

 

Arbeitsnormen
Prinzip 3 – Unternehmen sollen die Versammlung und die wirksame Wahrung des Rechts auf Kollektivverhandlungen annehmen sowie ferner für

Prinzip 4 – die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit,

Prinzip 5 – die Abschaffung der Kinderarbeit und

Prinzip 6 – die Beseitigung von Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf hinwirken.
Umweltschutz

Prinzip 7 – Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Auftritt unterstützen.

Prinzip 8 – Initiativen zur Förderung einer größeren Verantwortung des Umweltbewußtseins ergreifen und

Prinzip 9 – die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.
Korruptionsbekämpfung

Prinzip 10 – Unternehmen sollen gegen alle Arten von Korruption eintreten, insbesondere Erpressung und Bestechung. (englische Original Übersetzung auch auf www.unglobalcompact.org)

Im November 2016 haben wir einen weiteren Schritt zur Integration des UN Global Compact durch das Einreichen eines Statusberichtes durchlaufen. Der Bericht beschreibt die Fortschritte, die im Berichtszeitraum erzielt werden konnten. Den vollständigen
Fortschrittbericht finden Sie hier.


Zurück Sitemap Druckansicht 22.10.2018 - 12:14  
shadow